Angebote zu "Beton" (16 Treffer)

Terroir al Límit »Les Tosses« 2015 2015 Rotwein...
Angebot
199,00 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Terroir al Límit... Bei dem enthusiatischen Weinmacher Dominik Huber ist der Name Programm, denn hier wird die hohe Kunst des Terroir-Weins geradezu zelebriert. Alle Weine stammen von hochgelegenen Kleinst-Parzellen, während der gesamten Vegetationsphase greift man so wenig in den Weinberg ein, wie es nur irgend geht. Strikte Handlese in 10-Kilo-Boxen, manuelle Auslese der besten Trauben, Gravitationspresse, schonende Vinifizierung und Ausbau im Fass sind hier selbstverständlich. So entstehen einige der schönsten Priorats überhaupt , nur vergleichbar mit großen Burgundern und den Einzellagenweinen von Mas Martinet. Der Les Tosses stammt von alten Carineña-Reben aus einer 1,2 ha großen Südostlage mit rotem Schiefer 600m ü.d.M in Torroja del Priorat. Ein konzentrierter und kraftvoller Rotwein, aus der Cariñena-Traube von fast 100 Jahre alten Reben, der mit sehr viel Eleganz und Feinheit ausgestattet ist. Mineralische Anklänge von Graphit, betonen die Frische. Moschus, Gewürze, Lakritze und florale, sowie balsamische Noten geben einen ersten Eindruck von der Komplexität und Intensität des Weines. Am Gaumen kraftvoll, mit superfeinen Tanninen und sehr langem, aromatischem Finale. Robert Parker’s WineAdvocat vergibt 98+ Punkte: „I often find more similarities between Les Tosses and Dits del Terra than with the Arbossar. However, this time I found common characteristics between the 2015 Les Tosses and the Arbossar from the same year. Both show graphite and licorice, which speaks to the freshness achieved by this southeast-facing slope planted with centenary vines. It's musky, spiced and floral, with notes of blue fruit and violets, a touch of balsam, ash and incense along with really refined tannins with intense, penetrating and long-lasting flavors. It's clean, pure and delicate but also powerful and concentrated. 1,600 bottles were filled in May 2017.“ (Luis Gutiérrez, Apr. 2018)

Anbieter: Vinos
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Vino Beton Weinkühler "Any time is wine time" -...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vino Beton Weinkühler "Any time is wine time" aus der Serie Poesie et Table - Räder DesignZauberhafte Dekorationen für ein stilvolles und lauschiges Ambiente. &#220berraschen Sie mit auffallenden unwiderstehlichen&

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Primaster Flüssigkunststoff Premium 5 l, silber...
Highlight
51,65 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:""Normale Tabelle""; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:8.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:107%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:""Calibri"",sans-serif; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:""Times New Roman""; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;} Der Primaster Flüssigkunststoff ist ein spezieller Schutzanstrich für Fußböden aller Art im Innen- und Außenbereich mit normaler Gehbelastung. Er zeichnet sich durch seine leichte Verarbeitung und hohe Deckkraft aus. Vearbeitungsfertig eingestellt zum Streichen und Rollen. Bei der Verarbeitung mehrerer Gebinde auf Chargengleichheit achten. Nicht mit anderen Produkten mischen! Nicht geeignet für Böden, die einer ständigen Wasserbelastung ausgesetzt sind! Für Garagenböden nur bedingt geeignet, da es bei warmen Reifen zu einer Verklebung mit der Beschichtung kommen kann. Bei der Verarbeitung im Innenbereich auf gute Ventilation achten. Nicht in gefangenen Räumen verarbeiten.""Farbe: silbergrau seidenmatt Inhalt: 5 l Ergiebigkeit: ca. 12 m²/l für Innen und Außen Verarbeitungsfertig eingestellt gute UV-Beständigkeit Wetterbeständigkeit Abriebfest Gut reinigungsfähig Spezialschutzanstrich geeignet für Beschichtungen von Fußböden wie z. B. Kellerböden, Zementsockel, Estriche, Betontreppen, Balkone, Putz, Mauerwerk, Holz, Terrassen, Lager- und Wirtschaftsräumen Untergrund muss sauber, trocken, öl-, fettfrei, tragfähig und saugfähig sein, frei von Moos und Algen. Es darf keine aufsteigende Feuchtigkeit in den Untergrund eindringen Neue Beton- und Zementfläche erst nach völliger Abbindung (ca. 4 Wochen) beschichten Oberflächentrocken nach ca. 2 Stunden überarbeitbar: nach ca. 6 Stunden begehbar: nach ca. 24 Stunden Reinigung der Werkzeuge: mit Universalverdünnung oder Pinselreiniger

Anbieter: Globus Baumarkt
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Vino Beton Weinkühler "Any Time is Wine Time"
25,46 € *
ggf. zzgl. Versand

Vino Beton Weinkühler "Any Time is Wine Time" von Räder Design - Poesie et TableSie haben ein vorzügliches Essen vorbereitet und bald kommen auch schon die ersten Gäste. Natürlich wird im Wohnzimmer gegessen, weil hier am meisten

Anbieter: Rakuten
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Weinkühler Beton Any Time is Wine Time
29,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Material: Beton, Höhe: 21 cm, Durchmesser: 13.5 cm

Anbieter: Tischwelt
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Poesie et Table Weinkühler Save Water...
29,95 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Time for wine! Bei stilvollen Stunden, geselligen Runden und gemeinsamen Weinproben macht der bildschöne, witzige Weinkühler aus Beton von räder eine prima Figur neben all den Gourmets, Weinliebhabern und Kellermeistern. Manchmal ist alles so schön einfach...

Anbieter: Geliebtes Zuhause
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Dispersionsfarbe »Farbrezepte«, matt
27,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Stilvolle Wand- und Deckenfarbe für den Innenbereich, Ergiebig und hochdeckend, Fertig abgetönt, frei von Lösungsmitteln und geruchsarm, In warmem Beigeton - Eigenschaften Herstellerfarbbezeichnung: Tea Time Verfügbarkeit: Fertigfarbe Aromatenfrei / geruchsmild: geruchsarm Kollektion: Farbrezepte Anwendungsbereich: Wand und Decke Einsatzbereich: innen Farbe: beige Glanzgrad: matt Empfohlene Anzahl Anstriche: 1 Anstrich Gebindegröße: 2,5 l Ergiebigkeit: 8 – 10 m²/l Farbgruppe: beige Gebindegröße: 2,5 l Technische Daten Trockendauer: 12 Stunden Verarbeitungstechnik: streichen, rollen, sprühen Verbrauch: Ca. 80 – 130 ml/m² pro Arbeitsgang auf glattem Untergrund, auf rauen Flächen entsprechend mehr. Nassabriebbeständigkeit: Waschbeständig Nassabriebbeständigkeitsklasse: 3 Untergrundeignung: Tapete, Putz, Mauerwerk, Gipskarton, Beton Inhaltsstoffe: Polyvinylacetat-Dispersion, Titandioxid, Buntpigmente, Calciumcarbonat, Silikate, Wasser, Additive, Konservierungsmittel, enthält Methylisothiazolinon und Benzisothiazolinon Gebrauchsfertig: Ja Grundierung empfohlen: Ja Deckkraft: Hoch Funktionen und Ausstattung UV-beständig: Ja Wasserfest: Ja Wasserverdünnbar: Ja Lösemittelfrei: Ja Diffusionsoffenheit: Ja Normen DIN/ISO/EN: DIN EN 13300, DIN 53778 Materialangaben Materialbasis: Wasserbasis Warnhinweise Sicherheitshinweise (P-Sätze): P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ergänzende Gefahrenhinweise (EUH-Sätze): EUH208 Enthält (Name des sensibilisierenden Stoffes). Kann allergische Reaktionen hervorrufen., EUH210 Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

Anbieter: hagebau.de
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Avery Sunshine - Ida Nielsen & the Funkbots
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Avery Sunshine - Twenty Sixty FourKönnen Aretha Franklin, Michael Bublé, B.B. King, Patti LaBelle und Gregory Porter irren? Wohl kaum, wenn es darum geht, das Talent eines Musikers, einer Musikerin zu bewerten. Im Falle der aus Atlanta, Georgia, stammenden Sängerin und Songwriterin Avery Sunshine sind sich die erwähnten Größen jedenfalls einig: Mit ihrem einzigartigen, kompromisslosen Soul- und R&B-Sound hat sie das Zeug zum Top-Star. Das haben auch schon die amerikanischen ´Soul Tracks´-Leser erkannt, die sie 2017 zur Sängerin des Jahres kürten. Ein Jahr zuvor schon wurde ihr Nummer-1-Hit ´Call My Name´, aus ihrem zweiten, von der Kritik gepriesenen Album ´The Sunroom´ als Rhythm and Soul-Song des Jahres prämiert. Und die New York Times attestiert der Südstaaten-Sängerin mit der Gospel-Vergangenheit unlängst ...eine Stimme, die sogar Beton erweichen kann.Mit ihren fesselnden Bühnen-Performances, ihren freimütigen, zumeist humorvollen Neckereien und ihren optimistischen Hymnen über die Liebe und das Leben, vereint Avery Sunshine ganz unterschiedliche Zuhörer. Ihrer Selbsteinschätzung nach ist es das, was sie am besten kann. Genau genommen kann sie es so gut, dass sie mit Lob von Kultkünstlern wie der Aretha Franklin, überschüttet wurde, die schwärmte: Ich liebe Avery Sunshine!. Und Boy George verkündete auf Twitter: Ich liebe die Stimme dieser Frau.Ihr aktuelles Repertoire ist eine Mixtur von alten bekannten Soul-Klassikern und neuen Songs mit beseelten Grooves aus ihrem aktuellen dritten Album ´Twenty Sixty Four´. Stimmungsvoll, mitreißend, packend!Ida Nielsen & the Funkbots - TIME 2 STOP WORRYING (bout the weird stuff)Die Dänin Ida Nielsen sieht auf den ersten Blick nicht aus wie ein Groovemonster. Aber die Funk-Bassistin ist eines. Das erkannte schon Prince, der die junge Bassistin 2010 entdeckte und sofort fest in seine Band holte. Die anregende Mischung aus Funk mit Elementen aus Hip-Hop und NuSoul auf dem neuen Album ´time 2 stop worrying (bout the weird stuff)´ hat dem Funk viele neue Fans beschert. Und ihr den Status einer schon jetzt ganz großen Funk-Bassistin.Mit ihrer aktuellen Liveshow zeigt Ida Nielsen mehr denn je ihre akustisch vielfältige wie virtuose Klasse: Oldschool Funk gemischt mit HipHop und NuSoul. Dazu kommt eine Prise schöner, von der Seele inspirierter Balladen. Jeder Track hat seine eigene Einstellung und sein gefühlseigenes Gefühl. Und doch ist das Ganze ein perfekt vereintes Soundstück, das dem Funk Tribut zollt. Das ist Authentizität, Improvisation und Intensität abgestreift und bereit zum Feiern. Das Ergebnis? Einfache, sexy und coole Melodien, die über die leidenschaftliche, limitierte Fangemeinde des Funkbasses hinausgehen. Seit der Veröffentlichung ihres dritten Solo-Albums ´turnitup´ (Herbst 2016) tourt sie nonstop mit ihrer Band the Funkbots durch die Welt und liefert eine energiegeladene Funkshow voller guter Stimmungen, enger Grooves und subtiler Verweise auf ihren ehemaligen Arbeitgeber und Lehrer Prince. Nach Dee Dee Bridgewater - und Candy Dulfer im letzten Jahr - also auch in diesem Jahr wieder unter Garantie ein furioser Jazzfest-Abend mit einer weiteren erstklassigen Lieblings-Musikerin - nicht nur von Prince.Internet:www.idanielsenbass.comVideo-Links: www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=wIo4kKRwVsY&feature=emb_logoLine-up: Ida Nielsen (bass, vocals)Kuku Agami (spoken word)Mika Vandborg (guitar, vocals)Pat Dorcean (drums)

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Sonic Seducer Sonderedition: Icons
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo liegen die Wurzeln der Schwarzen Szene? Wer waren die Protagonisten und Wegbereiter der heutigen Stars? Die neue Sonic Seducer Sonderedition Icons geht diesen Frage im Detail nach. In aller Ausführlichkeit werden die Pioniere und Vorreiter der Szene vorgestellt, während die Stars der Gegenwart in zahlreichen Interviews und Storys über ihre Einflüsse und Vorbilder sprechen. Das Highlight der Ausgabe ist die exklusive Depeche Mode Tribute CD "30 Jahre Black Celebration", die zum 30. Jubiläum des Meilensteins von Depeche Mode mit fantastischen Coverversionen einiger der größten Hits der Band um Dave Gahan und Martin Gore aufwartet. Artists: 18 Summers, The 69 Eyes, ?AIMON, Absolute Body Control, Aesthetic Perfection, Agent Side Grinder, Agonoize, Amnistia, And Then She Came, Ashbury Heights, ASP, Assemblage 23, Atrocity, Bauhaus, The Beauty Of Gemina, Beborn Beton, Beyond The Black, Blutengel, Phillip Boa And The Voodooclub, Nick Cave, The Chameleons, Christian Death, Clan Of Xymox, Anne Clark, Combichrist, Covenant, Crematory, The Crüxshadows, The Cure, DAF, Das Ich, De/Vision, Dead Can Dance, Decoded Feedback, Deine Lakaien, Depeche Mode, Diary Of Dreams, Diorama, Down Below, Drangsal, Editors, Einstürzende Neubauten, End Of Green, Epica, The Fair Sex, Faith And The Muse, FAUN, The Firm, Front 242, Goethes Erben, Hämatom, Haujobb, Heimatærde, HIM, Hocico , Illuminate, In Extremo, In Strict Confidence, Joy Division, Die Kammer, The Klinik, Die Krupps, Lacrimas Profundere, Lacrimosa, Laibach, Leæther Strip, Letzte Instanz, Megaherz, Meinhard, Merciful Nuns, Misfits, Mono Inc., Moonspell, Neuroticfish, New Order, Nightwish, Nine Inch Nails, Nitzer Ebb, Oomph!, The Other, Pankow, Paradise Lost, Pouppée Fabrikk, The Prodigy, Project Pitchfork, Rammstein, Rotersand, Seabound, Schandmaul, Scream Silence, The Sisters Of Mercy, [:SITD:], Skinny Puppy, Solar Fake, Solitary Experiments, Stahlmann, Subway To Sally, Suicide Commando, Tanzwut, Tarja, Tempers, Theatre Of Tragedy, Throbbing Gristle, Torul, TÜSN, Umbra Et Imago, Unzucht, Velvet Acid Christ, The Vision Bleak, VNV Nation, Welle: Erdball, Within Temptation, X Marks The Pedwalk, Xotox Special Ikonen der Sonic Seducer-Redaktion 30 Years Of Black Celebration - A Tribute To Depeche Mode CD-Tracklist 01. Leæther Strip - Black Celebration (Seduced Edit) 02. Dead When I Found Her - Fly On The Windscreen 03. Randolph's Grin - A Question Of Lust 04. And Then She Came - Sometimes 05. Agent Side Grinder - A Question Of Time 06. Torul - Stripped 07. Forced To Mode - Here Is The House (live) 08. MRDTC - New Dress

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Sonic Seducer Sonderedition: Icons
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wo liegen die Wurzeln der Schwarzen Szene? Wer waren die Protagonisten und Wegbereiter der heutigen Stars? Die neue Sonic Seducer Sonderedition Icons geht diesen Frage im Detail nach. In aller Ausführlichkeit werden die Pioniere und Vorreiter der Szene vorgestellt, während die Stars der Gegenwart in zahlreichen Interviews und Storys über ihre Einflüsse und Vorbilder sprechen. Das Highlight der Ausgabe ist die exklusive Depeche Mode Tribute CD "30 Jahre Black Celebration", die zum 30. Jubiläum des Meilensteins von Depeche Mode mit fantastischen Coverversionen einiger der größten Hits der Band um Dave Gahan und Martin Gore aufwartet. Artists: 18 Summers, The 69 Eyes, ?AIMON, Absolute Body Control, Aesthetic Perfection, Agent Side Grinder, Agonoize, Amnistia, And Then She Came, Ashbury Heights, ASP, Assemblage 23, Atrocity, Bauhaus, The Beauty Of Gemina, Beborn Beton, Beyond The Black, Blutengel, Phillip Boa And The Voodooclub, Nick Cave, The Chameleons, Christian Death, Clan Of Xymox, Anne Clark, Combichrist, Covenant, Crematory, The Crüxshadows, The Cure, DAF, Das Ich, De/Vision, Dead Can Dance, Decoded Feedback, Deine Lakaien, Depeche Mode, Diary Of Dreams, Diorama, Down Below, Drangsal, Editors, Einstürzende Neubauten, End Of Green, Epica, The Fair Sex, Faith And The Muse, FAUN, The Firm, Front 242, Goethes Erben, Hämatom, Haujobb, Heimatærde, HIM, Hocico , Illuminate, In Extremo, In Strict Confidence, Joy Division, Die Kammer, The Klinik, Die Krupps, Lacrimas Profundere, Lacrimosa, Laibach, Leæther Strip, Letzte Instanz, Megaherz, Meinhard, Merciful Nuns, Misfits, Mono Inc., Moonspell, Neuroticfish, New Order, Nightwish, Nine Inch Nails, Nitzer Ebb, Oomph!, The Other, Pankow, Paradise Lost, Pouppée Fabrikk, The Prodigy, Project Pitchfork, Rammstein, Rotersand, Seabound, Schandmaul, Scream Silence, The Sisters Of Mercy, [:SITD:], Skinny Puppy, Solar Fake, Solitary Experiments, Stahlmann, Subway To Sally, Suicide Commando, Tanzwut, Tarja, Tempers, Theatre Of Tragedy, Throbbing Gristle, Torul, TÜSN, Umbra Et Imago, Unzucht, Velvet Acid Christ, The Vision Bleak, VNV Nation, Welle: Erdball, Within Temptation, X Marks The Pedwalk, Xotox Special Ikonen der Sonic Seducer-Redaktion 30 Years Of Black Celebration - A Tribute To Depeche Mode CD-Tracklist 01. Leæther Strip - Black Celebration (Seduced Edit) 02. Dead When I Found Her - Fly On The Windscreen 03. Randolph's Grin - A Question Of Lust 04. And Then She Came - Sometimes 05. Agent Side Grinder - A Question Of Time 06. Torul - Stripped 07. Forced To Mode - Here Is The House (live) 08. MRDTC - New Dress

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Alive AG Distance By Design (LP) 30 cm
30,27 € *
ggf. zzgl. Versand

Like a newly discovered old band, Coldkill is like making out with your high school girlfriend all over again. (-Lüke Haughwøut, Mechanical Harvest)nnWenn Du ein Kind der 80er bist oder Dir nichts sehnlicher wünschst als dass Du eines wärst und Dir deshalb nur eines zum Glück fehlt: das Gefühl zu wissen, wie es in den 80ern denn nun wirklich war, dann kannst Du das Gefühl zumindest akkustisch nun erleben. Rexx Arkana [FGFC820/Bruderschaft] und Eric Eldredge [Interface] neues Projekt Coldkill hat tiefe Wurzeln im New Wave Sound der 80ziger. Die komplette Instrumentierung basiert auf 1980 Modellen, wenn ein Synth nicht in den 80zigen gebaut wurde dann wird er auch nicht benutzt. Diese selbstauferlegte Beschränkung gibt Coldkill's Erstling Focus und einen organischen, klassischen Sound. Kraftwerk meets DAF - klare Strukturen und Rhytmen geben der Stimme von Arkana genug Raum um ein Feuerwerk von Melancholie und Verlangen abzubrennen. Die besten Themen sind direkt aus dem Leben gegriffen und Arkana transformiert eine Amor Fou und seine Krebs Erkrankung in Kunst. Eric Eldredge - das musikalische Mastermind in der Band kreiert eine brillante Mixtur aus dynamischen Beats und catchy Bass Lines. Dieses Rhythmus Gerüst wir von Eldredge mit Hilfe von aggressiven Lead Synths und wunderschönen Flächen in bestechende Songs verwandelt. Intensiv, tanzbar und mitreissend. Officially founded in 2015, Coldkill was effectively born in the 80s, during an era of electronic music innovation much mimicked but rarely replicated by contemporary culture. It was a time of cold wars and colder waves of synthesized harmonics making their way into homes, whilst a wild and wide-eyed youth soaked up influences that would define a unique generation. Rexx and Eric grew up here, amidst the melancholy tones of DMode and the militaristic chants of F242 and NE. Two suburban teens, wrapped in all the angst of a world awry, drawn to the distant sounds of Europe's New Wave. Arkana took up the fight early, gigging at local clubs before taking to the college radio airwaves of Syracuse University's WERW in 1987. This initial step behind the curtain led to a 10+ year professional career in college radio and club DJ promotions. Here he scored numerous number one records on College Music Journal's RPM Electronic Music Charts and worked with nearly every label of note in the goth/industrial/electronic scene, including Wax Trax!, Nettwerk, Nothing, Interscope and a large line up of audio indies long since dead and gone. Over a nearly thirty year career in the scene, Arkana has headlined Wave Gotik Treffen's Agra Halle as a DJ, hosted his own local origination alternative arts cable program (Back Alley), served as Managing Editor of the full color glossy international music magazine Interface, hosted the first ever Industrial discussion panel at CMJ's Music Marathon, featuring Wolfgang Flür and Genesis P-Orridge, and interviewed with Anderson Cooper on ABC News as an expert on goth culture in the wake of the shootings at Columbine. In 2003, Arkana stepped from the backstage to the front stage with the inception of his Bruderschaft collaborative project, which to date has united artists from such groups as VNV Nation, Covenant, Apoptygma Berzerk, Haujobb, Icon of Coil, Aesthetic Perfection, Assemblage 23, Beborn Beton, Imperative Reaction and more. In 2006, he teamed with fellow NYC DJ Dräcos von Strecker to form the harsh EBM outfit FGFC820, which has gone on to headline festivals from Moscow to Mexico City. Throughout, Arkana's love for simple 80s melodies and the forlorn melancholy of youthful angst never once subsided. It was during recording sessions for the short-lived (and memorably scantily-clad) Armor project that Arkana and Eldredge - who initially met a decade before at NYC's famous nightclub, The Bank - bonded over anachronistic sound palettes and the music of their youth. So began the infancy of Coldkill. Eldredge was no stranger to the electronic scene. His internationally-acclaimed Interface project blends different elements of various such styles into its own brand of melodic futurepop with a decidedly emotional edge. Eldredge originally founded the band in 1993 and has released a prolific amount of material in his own right since: The Artemis Complex debut album (1999), Angels in Disguise (2002), Beyond Humanity (2006), Destination Focus (2008), and Visions Of Modern Life (2009). Interface's sound has ranged from aggressive industrial (Frantic, Metalstorm) to dance floor anthems (Age of Computers, Wasted Time) to soft ballads rich in texture and ambience (The Softest Blade and Labyrinth). Together, Arkana and Eldredge provide Coldkill with an aura of melodic melancholia reminiscent of the music that shaped their formative years. Unlike many of their myriad minimal or synth wave contemporaries, Coldkill has imposed strict self-restraints on their audio arsenal, limiting themselves to the sole employment of sounds that existed during the epoch they seek to emulate. If the native instrument wasn't available then, it's outside the scope of the project. The result is a very minimal approach - bereft of modern-day multi-tracking or slick production tricks - that evokes in many listeners a sense of nostalgia unique unto itself. The band's art direction, led by well-known Washington, D.C. graphic designer Vladimir McNeally and featuring the exclusive photography of Mexican artist Leslie Monreal, similarly dispatches with the heavy handed branding agendas of many new popular acts in favor of a return to the subtle black and white metaphors of 80s-era coldwave and goth. Many have already noted the band's limited output (two self-released digital 12s via bandcamp - I'm Yours and Invisible - comprise the Coldkill catalog to date) and offered up their support. Leading scene ezine, I Die: You Die has thrice featured the band on their regular Tracks recommendations, proclaiming: good stuff somewhere in the neighbourhood of some of the excellent melancholy synthpop we were hearing in the early days of the millennium it's cool to hear Rexx finding his way to a new vocal style that's all his own we've already received two excellent maxi-singles from (the) moody synthpop project bits like this which confirm the downcast yet slinky mode Coldkill seems to be thriving in. Andi Harriman - Village Voice contributor, scene historian and author of The Postpunk Project: Some Wear Leather, Some Wear Lace has written: (Coldkill) pays homage to the catchy, sticky sweet sadness of songs from our new wave record collections: the familiar favorites that console us when we need a good cry. (Their music) is a testament to their placement within the ancestry of synthpop: saluting the past while securing relevancy for the future. Meanwhile, Adam at A Model of Control raves: There is something wonderfully cool and detached in what Coldkill are doing, channeling the best moments of Covenant in particular. There are the distant, controlled vocals, precise drum programming and nagging synth hooks that come together to produce track after track of brilliant, post-futurepop. I'm really quite excited to hear the album now, as there has been nothing I haven't liked about their material so far. Finally, videographer Lüke Haughwøut, of Mechanical Harvest and COMA Music Magazine, described the band's sound uniquely as: it's like rediscovering an old band you'd never heard of before, or making out with your high school girlfriend all over again. The band - recently signed to San Francisco (via Germany) indie COP International Records - is currently putting the finishing touches on their full length debut, Distance by Design, which Arkana describes as a catalog of love songs for loves lost. If you grew up blanketed in the security of early electronic sounds of the 80s - or if you just wish you did and want a sense of what it felt like to be there - Coldkill welcomes you to share in the love of our melodic melancholia. TRACKS: 1. All is not line 2. In here 3. Angel unaware 4. I'm yours 5. Black or white 6. Distance by design 7. Memories 8. Systematic 9. Leave it all behind 10. Tables

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot